Methoden der Haarentfernung

Alle der hier genannten Methoden der Haarentfernung sind sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Der große Unterschied liegt zwischen Kopf- und Körperhaaren. Am Kopf wirken sie attraktiv, anziehend und sexy, am Körper jedoch wirken siebei manchen Menschen störend, ungepflegt und abtörnend. Es gibt zahlreiche Methoden den lästigen Stoppeln und Körperhaaren an Armen, Beinen, im Gesicht,  im Brust und Rückenbereich und auch in der Bikinizone den Garaus zu machen.

Ob Mann oder Frau jeder sollte für sich entscheiden, welche Methode am angenehmsten ist und zu ihm passt.

VEET für normale Haut

Enthaarungsmittel

Enthaarungscremes, Lotionen, Roll-Ons und Schaum verwenden chemische Inhaltsstoffe zur Entfernung der Haare von der Hautoberfläche. Sie lösen Haare direkt unter der Haut, so dass sie sich einfach ablösen. Zudem fühlt sich das nachwachsende Haar weicher als nach einer Rasur an. Die Anwendung ist einfach. Etwa 3-10 Minuten nach dem Auftragen wird das Haar entfernt.  Man muss den behandelten Bereich einfach mit einem Waschlappen abreiben. Das Risiko einer Schnittverletzung entfällt. Enthaarungsmittel sind für die Haarentfernung an Oberlippe, Beinen, Armen, Achseln, Brust, Rücken und Intimbereich geeignet.

VEET Haarentfernungs- creme Sensitive

Impulse mit Licht für glatte Haut.

Das Verfahren wurde in den letzten Jahren als Weiterentwicklung der Epilation durch Laser gefeiert. Es wirbt mit weniger Risiken und einer höheren Effektivität. Seit geraumer Zeit kann man IPL Geräte für den Hausgebrauch käuflich erwerben. Grundsätzlich wirken IPL und Laser ähnlich: Die gebündelte Energie des Lichtes wird zu den Haarwurzeln gesendet und dort in Wärme umgewandelt. Um sämtliche Haare zu entfernen, sind mehrere Behandlungen in einem Abstand von 6 – 10 Wochen angeraten. Im Gesicht sollte man mit bis zu acht Behandlungen rechnen. Am Körper sind meist acht bis zehn und an den Unterschenkeln acht bis zwölf Behandlungen einzuplanen. Durch den Einsatz hat man viele Jahre Ruhe vor den ungeliebten Stoppeln. Manchmal können wieder ein paar Härchen auftreten. Bei diesen Nachzüglern handelt es sich um einst ruhende, jetzt wieder aktive Haarwurzeln. Geeignet für: Gesicht, Beine, Arme, Achseln, Brust,  Rücken und Intimbereich.

IPL Haarentferner
nur noch wenige auf Lager

Epilierer

Epilierer sehen aus wie Elektrorasierapparate. Sie schneiden das Haar jedoch nicht ab, sondern ziehen es aus dem Haarfollikel heraus. Der große Vorteil einer Epilation ist, dass die lästigen Haare für lange Zeit entfernt werden. Die nachwachsenden Haare sind auch weicher als die vorherigen und das Ergebnis hält ca. 4 Wochen.
Geeignet für: Beine, Arme, Achseln, Brust, Rücken und Intimbereich

Rasierapparat Philips Wasserfest

Elektrische Rasur

Elektrische Rasierer gibt es in unterschiedlichen Modellen und Marken. Die Geräte verfügen meist über eine metallische Abdeckung, die über die Haut gleitet und die Härchen aufrichten, damit sie durch die darunter liegende Klinge abgeschnitten werden können. Diese sogenannte Trockenrasur kann jeden Tag angewendet werden und ist sehr einfach. Rasierschaum wird nicht benötigt. Solch eine Art der Rasur eignet sich für Gesicht, Beine, Arme, Achseln, Brust, Rücken und Intimbereich. Im Anschluss sollte die Haut mit Wasser, Creme, Lotionen oder mit Rasierwasser behandelt werden, um der Hautirritation entgegen zu wirken. Damit beugt man auch Entzündungen vor.

Rasierapparat Braun Wasserfest

Versace Dylan Blue Aftershave

Für Frauen gibt es eigene Rasierapparate, da die Haut bei Frauen sensibler beschaffen ist.

Frauen Rasierapparat Wasserfest

Gilette Venus Nassrasierer Frauen

Nassrasur

Dies ist die häufigste Form der Haarentfernung. Bei der Nassrasur wird eine scharfe Klinge über einen Bereich gezogen, um die Haare so kurz wie es nur geht über der Haut abzuschneiden. Die Nassrasur ist eine schnelle Art zur Haarentfernung und kann jeden Tag  gemacht werden. Sie entfernt nicht nur Haare sondern auch Haar- und Hautschüppchen. Geeignet für: Gesicht, Beine, Arme, Achseln, Brust,  Rücken und Intimbereich.

Gilette Fusion Nassrasierer Männer

VEET Warmwachs

Entwachsen

Eine alte Methode der Haarentfernung ist das Wachsen. Hierbei wird das leicht erwärmte Wachs in Richtung Haarwuchs aufgestrichen. Wenn das Wachs abgekühlt ist, zieht man es möglichst schnell in die entgegengesetzte Haarwuchsrichtung ab. Bei der Prozedur werden die im Wachs verklebten Haare herausgerissen. Das Ergebnis ist eine glatte Haut. Diese Methode hält bis zu 4 Wochen und ist für Beine, Arme, Intimbereich, Augenbrauen, Brust, Rücken und Oberlippe geeignet.

VEET Kaltwachsstreifen

Wichtig bei allen Medikamenten:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage (bei Heilwassern das Etikett) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.