Natürliche BEAUTY Tipps für schöne, glänzende und gesunde Haare.

Natürliche BEAUTY Tipps für die Haarpflege müssen nicht teuer sein. Man kann einfache Hausmittel anwenden, um Haarkuren und Spülungen selbst herzustellen. Dadurch haben Sie nicht nur schöne Haare sondern auch eine gesunde Kopfhaut. Spülungen und Pflegemittel kann man im Nu an mischen. Sie verhelfen unseren Haaren auf gesunde Art und Weise zu Volumen, Glanz und natürlicher Schönheit. Mit unseren Tipps können Sie Ihre Haarpflege durch Zitronensaft, Eigelb und Co. perfekt optimieren. Auch Ihre Kopfhaut wird es Ihnen danken!!!
Jede Frisur sieht besser aus, wenn vor dem Styling zur Haarpflege zusätzlich eine Haarkur angewendet wird. Sie zaubert natürlichen Glanz in unsere Haare und die Frisur lässt sich einfacher stylen. Hierfür benötigt man keine teuren Styling Produkte.
Haarpflege kann so einfach sein. Lesen Sie unsere Top-Tipps und kreieren Sie bezaubernde Frisuren.

Essig bringt natürlichen Glanz in unsere Haare und lässt sie gesund strahlen.

Beauty Tipp von Haargenie:
Ein ganz simpler Trick: Essigspülung: 100 ml Essig mit 500 ml Leitungswasser vermischen und nach der Haarwäsche übers Haar gießen. Schon erstrahlt Ihr Haar in frischem, natürlichem Glanz.

Kamille macht Blond noch blonder

Beauty Tipp von Haargenie:
Nicht nur Zitronensaft hellt die Haare auf natürliche Art und Weise auf. Auch die Eigenschaften der Kamillenblüten lässt unsere Haare in natürlich schönen Blondreflexen schimmern. Zudem tut dieser Tipp auch der Kopfhaut gut. Mit diesem Hausmittel wirken Frisuren frischer und haben mehr Volumen. 6-8 Kamille Teebeutel mit 1 l kochendem Wasser übergießen. Abkühlen lassen. Über die Haare gießen und am besten in der Sonne trocknen lassen.

Helle Strähnen mit Zitrone

Beauty Tipp von Haargenie:
Die Aufhellwirkung von Zitronensaft ist noch stärker als die der Kamille. Frischen Zitronensaft auf einzelne Haarsträhnen geben, einkämmen und einwirken lassen.  Wenn sie sich während der Einwirkzeit in der Sonne aufhalten, wird die Bleichwirkung noch verstärkt. Nach maximal 60 Min. sollten Sie den Zitronensaft aus den Haaren spülen. Schenken Sie Ihren Haaren nach der Zitrus-Anwendung eine verwöhnende Haar Kur. Beispielsweise mit einer Mischung aus Eigelb und Olivenöl. 

Schwarzer Tee bezaubernd warme Reflexe für brünettes Haar

Beauty Tipp von Haargenie:
3 Teebeutel Schwarztee mit 200 ml Wasser aufbrühen, dann abkühlen und ziehen lassen. Über das frisch gewaschene Haar gießen.
Anschließend mit einer Plastikhaube und einem kleinen Badetuch abdecken und ca. 30 Minuten  einwirken lassen. Dann kaltes Wasser darüber gießen.

Grüner Tee gibt dem Haar Glanz und Schutz

Beauty Tipp von Haargenie:
Grüner Tee macht schönes Haar. Zudem glänzen sie und der Tee gleicht Strukturschäden aus. Außerdem beugt er Sonnenschäden vor. Übergießen Sie dafür 2 Beutel grünen Tee mit 200 ml kochendem Wasser, dann 15 Min. ziehen und abkühlen lassen. Ins frisch gewaschene Haar geben. Nicht ausspülen!!!

Farbschutz mit Avocado

Beauty Tipp von Haargenie:
Jeder kennt das, die Farben verblassen nach einer Haarfärbung leider oft nach ein paar Wochen. Um die Haarfarbe zu erhalten genügt diese selbstgemachte Pflege. Avocado ist ein prima Farbschutz für gefärbte und getönte Haare. Für eine Kur das zarte Fleisch herauslösen, in Stücke schneiden und mit einer Gabel oder einem Mörser zerdrücken. Die cremige Masse mit einem 100 ml Sahne vermengen und im feuchten Haar verteilen. Diese reichhaltige Pflegepaste 15–20 Min. einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser und etwas Shampoo die Haare waschen.

Fettiges Haar

Beauty Tipp von Haargenie:
10 EL Heilerde und 200 ml Wasser zu einem Brei verrühren und auf der Kopfhaut verteilen. Eine viertel Stunde bis 20 Minuten warten und in Ruhe einwirken lassen, dann lauwarm ausspülen. Haare danach waschen.

Salbei und Minze regeln die Talgproduktion und sorgen gleichzeitig für Glanz

Beauty Tipp von Haargenie:
500 ml handwarmes Wasser mit 2 EL Apfelessig und 2 Tropfen Salbeiöl mixen. Das frisch gewaschene Haar damit spülen, fertig. Ein Ausspülen ist nicht notwendig.
Oder eine Handvoll Minze Blätter, bzw. oder 3 Teebeutel Pfefferminztee mit 1 l Leitungswasser übergießen. Bei kleiner Hitze langsam zum Kochen bringen, ca. 1 Stunde stehen und auskühlen lassen. Durch ein Sieb gießen und 1 l Apfelessig dazugeben. Über das frisch gewaschen Haar gießen. Fertig ist die Prozedur. Ein Ausspülen ist nicht nötig. Mit diesem Hausmittel sind Ihre Haare nicht mehr fettig und es lassen sich schöne Frisuren zaubern.

 Feines Haar

Beauty Tipp von Haargenie:
Gelatine bringt Volumen ins Haar. Gelatine bindet Feuchtigkeit und kräftigt das Haar. Im nu können Sie auch mit feinen Haaren schöne Frisuren kreieren, die normalerweise nur möglich sind, wenn das Haar ein natürliches schönes Volumen hat.1EL Gelatinepulver zum Shampoo geben und das Haar wie gewohnt mit der Mischung Waschen. Sie können das Pulver auch in Ihre Spülung oder Haarkur geben. Sie werden erstaunt sein, wie einfach das Styling Ihrer Frisur nach dieser Anwendung gelingt.

Trockenes, strapaziertes Spliss Haar

Beauty Tipp von Haargenie:
Selbstgemachte Haarkur zur Haarpflege und schönes Haar. Dieses Hausmittel stellen Sie wie folgt her: Den Saft einer Zitrone mit 3 TL Sojaöl und 4 EL süßer Sahne vermischen. Nach der Haarwäsche ins Haar einmassieren. Mit einer Haube und einem Handtuch abdecken und 10 Min. einwirken lassen. Hinterher die Haare mit etwas Shampoo gut auswaschen. Anschließend wie gewohnt trocknen und frisieren. Das Styling Ihrer Frisuren ist nun auch bei sprödem Haar problemlos möglich.

Honig gegen beschädigtes Haar

Beauty Tipp von Haargenie:
Fleißige Bienchen produzieren Tag für Tag einen wunderbaren Saft. Dieser schmeckt nicht nur auf dem Brot und in Speisen und Getränken. Honig ist auch ein wahres Beauty Elixier. Gegen geschädigtes Haar ohne Glanz hilft folgende Beauty-Textur. 1 EL Honig mit einem Eigelb vermengen. Ein paar Tropfen dieser Mischung in die überbeanspruchten Haarpartien einarbeiten und 15 Min. einwirken lassen. Dann mit kaltem Wasser auswaschen. Eine Essigspülung im Nachgang sorgt für bezaubernden Glanz.

Öl gegen Spliss

Beauty Tipp von Haargenie:
Öle wie z.B. Mandel,-oder auch Weizenkeimöl eignen sich hervorragend um unansehnlichem Spliss ein Ende zu bereiten. Es genügen schon ein paar Tropfen, die sie in die Haarspitzen massieren. Sie werden sehen, Ihren Haaren tut das sehr gut und sie sind nicht mehr trocken und unansehnlich.

Thymian hilft bei fettigem Haar und Schuppen

Beauty Tipp von Haargenie:
Nutzen Sie die natürliche Wirkung von Thymian um die Talgproduktion zu verringern. Diese Fettweg,- und Schuppenvernichter Kur ist ganz simpel zuzubereiten. Die meisten Köche haben Thymian entweder getrocknet oder als frisches Kraut im Haus. Mit diesem Hausmittel kann man ganz einfach eine tolle Haarspülung herstellen, sodass Frisuren gelingen.
Übergießen Sie einen TL Thymian mit ca. 200 ml kochendem Leitungswasser.  Abkühlen lassen und durch ein Sieb oder einen Filter gießen. Nach der Haarwäsche sanft in die Kopfhaut einmassieren. Nicht nachspülen.

Noch ein Tipp für gesunde Haare und gesunde Kopfhaut.

Übertreiben Sie es nicht mit dem waschen. Wenn Sie Ihre Haare alle 2 Tage waschen genügt dies im Normalfall absolut. Lassen Sie Ihr Haar am Wochenende oder auch während der Woche öfter mal ganz natürlich an der Luft trocknen und verzichten Sie auf heißes Föhnen. Dies schont nicht nur die Haare sondern tut auch Ihrer Kopfhaut gut.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Testen unserer Hausmittel-Tipps und beim kreieren schöner Frisuren.

Wichtig bei allen Medikamenten:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage (bei Heilwassern das Etikett) und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.